Autom. herunterladen aber vor installation benachrichtigen

Published by admin on

Aber was ich sein wollte, war für Windows 10, um mich zu informieren, dass Updates verfügbar waren. Also habe ich ein paar Änderungen an meinen Windows 10 Pro-Einstellungen vorgenommen und geprüft, ob das neue Betriebssystem mich informieren würde, bevor ich Updates im Hintergrund herunterlade. Was ich versucht habe, scheint zu funktionieren. Diese Richtlinie gibt an, wie lange automatische Updates nach dem Systemstart gewartet werden, bevor mit einer geplanten Installation fortfährt, die zuvor verpasst wurde. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Dateien ohne URL in den Metadaten herunterladen, wenn ein alternativer Downloadserver festgelegt ist Wenn Sie eine Verbindung als “metered” festlegen, lädt Windows 10 nicht automatisch Updates darauf herunter. Windows 10 setzt automatisch bestimmte Verbindungstypen , z. B. Mobilfunkdatenverbindungen, als gemessen fest. Sie können jedoch jede Verbindung wie eine getaktete Verbindung festlegen. Nachdem Sie diese Option aktiviert haben, wird windows Update “Updates sind verfügbar. Wir werden die Updates herunterladen, sobald Sie eine WLAN-Verbindung herstellen, oder Sie können die Updates über Ihre Datenverbindung herunterladen (es fallen möglicherweise Gebühren an.)” Indem Sie eine Verbindung als dosiert markieren, haben Sie Windows dazu verleitet, zu denken, dass es sich um eine mobile Datenverbindung handelt – z. B. können Sie Ihren PC an Ihr Smartphone ankleben.

Sie können auf die Schaltfläche Download klicken, um Updates nach Belieben herunterzuladen und zu installieren. Um mit geplanten Installationen erneut zum Neustart aufzufordern, haben Professional-, Enterprise- und Education-Editionen von Windows 10 Zugriff auf Gruppenrichtlinien und Registrierungseinstellungen, aber selbst Home-Editionen von Windows 10 bieten Ihnen die Möglichkeit, das automatische Herunterladen von Updates zu verhindern. Klicken Sie im Detailbereich auf Geplante Installationen der automatischen Aktualisierung neu planen, klicken Sie auf Aktivieren, und geben Sie einen Wert in Minuten ein. Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, beendet Windows 10 die automatische Installation von Updates. Sie erhalten jedoch Benachrichtigungen, sobald neue Qualitätsupdates verfügbar sind, aber sie werden erst heruntergeladen, wenn Sie die Installation manuell auslösen. Durch Klicken auf Download wurde der Download-Vorgang gestartet. Diese Richtlinie gibt an, dass zum Abschließen einer geplanten Installation automatische Updates warten, bis der Computer von jedem Benutzer neu gestartet wird, der angemeldet ist, anstatt den Computer automatisch neu zu starten. Wenn der Status auf Aktiviert festgelegt ist, werden automatische Updates diese Updates sofort installiert, nachdem sie heruntergeladen wurden und zur Installation bereit sind. Um die geplante Installation der automatischen Aktualisierung neu zu planen Stellen Sie den alternativen Downloadserver: “[YOUR SERVER]:8530” Da der lokale Gruppenrichtlinien-Editor nicht in der Basisversion von Windows 10 enthalten ist, müssen wir Registrierungsanpassungen verwenden, um das Verhalten automatischer Updates zu ändern. Die einfachste Möglichkeit, Windows-Updates so zu konfigurieren, dass sie vor der Installation von Updates aufgefordert werden, besteht darin, einfach eine spezielle Registrierungsdatei herunterzuladen und zu importieren, indem Sie hier klicken. Laden Sie einfach die Datei herunter, und doppelklicken Sie dann auf sie, um sie zu importieren. Wenn Sie sehen möchten, was sie einstellt, öffnen Sie die Registrierungsdatei in Notepad.

Sie werden sehen, dass es vier DWORDs unter HKEY_LOCAL_MACHINE erstellt, die unter HKEY_LOCAL_MACHINE,SOFTWARE-Richtlinien, Microsoft, Windows-WindowsUpdate- und AU. Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, lädt Ihr Computer keine monatlichen Qualitätsupdates herunter und installiert sie erst, wenn der Zeitplan seine Grenze erreicht hat, oder Sie ändern die Einstellung wieder auf Null. Wenn Sie beispielsweise die Installation eines neuen kumulativen Updates verzögern möchten, bis Sie sicher sind, dass es keine Probleme enthält. Sie möchten Ihr System manuell proaktiv aktualisieren, oder Sie arbeiten mit einem Gerät mit kritischer Software und Geräten, die möglicherweise nicht mehr funktionieren, wenn neue Updates angewendet werden. Ich bekam ein Ohr, weil ein Server am Samstag um 04 Uhr neu gestartet wurde. Und es war, weil freaking Windows-Update entscheiden, die Einstellung zu ignorieren “Auto-Download und Download für die Installation” und nur beschlossen, dass es Updates automatisch an einem Samstag installieren sollte. Quick-Tipp: Die nächste Option, um automatische Updates zu deaktivieren, ist die 2 – Notify for download und Auto-Install-Option, aber Sie können jede andere Option auswählen, die am besten zu Ihrer Situation passt.

Categories: